Treppenabsturzsicherung für Rollstuhlfahrer

Absturzsicherung vor Treppenanlagen in Pflegeheimen und Geriatriezentren
besonders für Rollstuhlfahrer.
Anfragen bitte an:
mailto:info@kramer-und-partner.de

FAQs - Oft gestellte Fragen:

  • Welche verschiedene Modelle gibt es?

    1. Mit Bodenplatte zum Draufsetzen
    2. Mit Bodenplatte zum Einfräsen
    Alle mit den Durchmessern von 76, 89, 104 mm
    Alle ohne Schlüssel zu nutzen!
    _____________________________________
    3. Mit Unterflur-Bodenstempel
    Alle mit den Durchmessern von 76, 89, 106 mm
    Alle ohne Schlüssel zu nutzen!
    _____________________________________
    Zur Zeit machen wir eine Sonderaktion:
    Alle Pfosten haben den selben Preis!
    Siehe unten!

  • Welches Modell brauche ich für meine Treppe?

    Bei Pfosten mit einem Durchmesser von 104 mm:
    Für Treppen mit der Breite von 1,30 m genügt ein Pfosten. (130 cm - 10,4 cm = 119,6 cm : 2 = 59,8 cm breiter Durchgang 2 x)
    Für Treppen mit der Breite von 180 cm müssen Sie zwei Posten setzen. (180 cm - 20,8 cm = 159,2 cm : 3 = 53,06 cm Breite für 3 Durchgänge)
    Soll die Durchgangsbreite 60 cm sein, kann das durch seitlichen Versatz der Poller erreicht werden.
    Ggf. kann auch noch auf Poller mit einem kleineren Durchmesser zurückgegriffen werden (siehe oben).
    __________________________________________________
    Wir können für Deutschland keine Vorschriften zitieren. In unserem Angebot befindet sich ein Gutachten aus Österreich, das Ihnen ggf. wichtige Informationen vermittelt.
    Falls Sie kein eigenes Personal für den Einbau haben, empfehlen wir Ihnen einen Betrieb aus Ihrer Region zu beauftragen, der die Installation vornehmen kann.
    Da in jedem Bundesland die feuerpolizeilichen Vorgaben voneinander abweichen, empfehlen wir, Ihre Situation mit der örtlichen Feuerwehr abzustimmen.

  • Fordern Sie doch einfach ein unverbindliches Muster-Angebot an!

    Schätzen Sie die benötigte Menge und fordern Sie ein Muster-Angebot an. Sie erhalten dann einen Preisüberblick mit Versandkosten, den Montageplan und das Gutachten aus Österreich sowie die zur Zeit geltenden Lieferzeiten.
    Falls Sie Fragen zu den Modellen haben, können Sie uns auch Ihre Telefonnummer angeben. Wir rufen Sie gerne zurück.
    Danke!

Für Welches Modell?

* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

Sichern Sie sich unseren Flyer, um ggf. später darauf zurückzukommen!
Wenn Sie auf die Abbildung klicken, kommen Sie zum Artikel mit Preis!
  • Absturzsicherung für Rollstuhlfahrer Ø 104 mm

    EDELSTAHL ABSTURZSICHERUNG Ø 104 mm (auch Ø 76 und Ø 89 mm) zum Aufschrauben mit Flansch und Schlitzverschluss, Wandstärke 2 mm, Art.-Nr.: 970127 Edelstahl Absturzsicherung Ø 104 mm Art.-Nr.: 970133 AUFPREIS BODENPLATTE F...

    361,24 EUR

  • Absturzsicherung für Rollstuhlfahrer Ø 106 mm

    EDELSTAHL ABSTURZSICHERUNG Ø 106 mm (auch Ø 76 und Ø 89 mm) zum Stecken inkl. Unterflur-Bodenstempel, Stempellänge 125 mm, Ø 106 mm, Wandstärke 3 mm, Werkstoff 1.4301, Oberfläche K220 geschliffen, Überflurhöhe 1000 mm, Gesamtlänge 1122 mm,

    361,24 EUR

Absturzsicherungen können ohne oder mit Kette geliefert werden!

Absturzsicherung mit Kette

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken!
____________________________________
Unser neues Produkt!

Die Kette kann auf einer Seite festgeschraubt und auf der anderen Seite ein- und ausgehängt werden.
Falls Sie Interesse an einer Absturzsicherung mit Kette haben, schreiben Sie uns eine E-Mail und teilen uns die gewünschte Anzahl für ein Angebot mit. Danke!
info@kramer-und-partner.de
Will man auf einer breiten Treppe über 1,30 m nur einen Pfosten setzen, dann entsteht ein zu großer Durchgang über 60 cm, bei dem ein Rollstuhl abstürzen kann. Man kann diesen größeren Bereich mit einer Kette sichern. Der Pfosten erhält dann auf der der Wand zugewandten Seite eine Öffnung (Schlüsselloch) für das Einhängen der Kette.
Siehe Abbildung links!
Anfragen: info@kramer-und-partner.de