Startseite• VerkehrsberuhigungTemposchwellen aus Beton

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Temposchwelle aus einzelnen Plateausteine P1 + E1



Zum Vergrößern auf die Grafik klicken!



Produktbeschreibung Plateau-, Übergangs- und Eckstein
Art.-Nr.:
862501 = P1 Plateaustein
822705 = Ü1 Übergangsstein zum R 15 x 22, r = 5 cm links
822706 = Ü2 Übergangsstein zum R 15 x 22, r = 5 cm rechts
862502 = E1 Eckstein
862551 = I1 Innenstein wassergestrahlt Quarz-Hell
862552 = I1 Innenstein wassergestrahlt Basalt-Anthrazit

Produktspezifische Merkmale
■ für geschwindigkeitsreduzierende Maßnahmen
■ Übergangsstein für Grundstückszufahrten

Technische Hinweise
■ Bordsteine aus Beton nach DIN EN 1340, TL Pflaster-StB 06/15
■ Materialeigenschaften und Qualitätsklassen nach DIN EN siehe Produktdatenblatt

Einbau
■ siehe Einbauhinweise des Herstellers

Produktbeschreibung Innenstein - Produktspezifische Merkmale
■ Oberfläche wassergestrahlt
■ Vorsatz mit farbechten Natursteinkörnungen und UV-beständigen Farbpigmenten
■ mit 2/2 mm Fase, mit Abstandhaltern

Technische Hinweise
■ Pflastersteine aus Beton nach DIN EN 1338, TL Pflaster-StB 06/15
■ Materialeigenschaften und Qualitätsklassen nach DIN EN siehe Produktdatenblatt

Einbau
■ siehe Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers sowie DIN 18318, TL Pflaster-StB 06, ZTV Pflaster-StB 06 und M FP 2015
■ Empfehlung Fugenmaterial: Edelbrechsand 0/2 mm, Edelbrechsand-Splitt 0/3 mm oder Natursand 0/2 mm

Plateaupflasterungen
Plateaupflasterungen in Fahrbahnen sind wirksame Einbauten zur Geschwindigkeitsdämpfung und speziell für Bereiche mit besonders hohem Sicherheitsbedürfnis, wie z. B. Straßen vor Schulen und Kindergärten,
Eingangs bereiche vor Krankeneinrichtungen, Sport stätten und Kulturzentren, etc. geeignet. Die Plateaus können paarweise nebeneinander wie auch einzeln auf der Fahrbahn angeordnet (jeweils ein Plateau pro Fahrtrichtung) werden. Die Passierbarkeit für Radfahrer und besonders für Busse ist dabei nicht eingeschränkt, da das Plateau bei einer Gesamtbreite von ca. 1,80 m lediglich von den inneren Zwillingsreifen der Hinter räder überfahren wird. Fahrzeuge mit kleineren Spurbreiten hingegen sind zu einem Überfahren der Aufpflasterung mit mindestens einer Fahrzeugseite gezwungen.

LINK zur Plateaupflasterung- Einbaubeispiel - Ausführungen [78 KB] Weitere Auskünfte auf Anfrage: mailto:info@kramer-und-partner.de

Bitte wählen Sie die gewünschten Steine unten aus und legen Sie sie in den Warenkorb.
Schicken Sie uns die Bestell-Anforderung.
Die Versandkosten müssen wir erst ermitteln. Sie erhalten dann ein komplettes neues Angebot.


 

 

   
 
 
Welche Art.-Nr.?: 
Anzahl:   St